Die 10 Besten Touristenattraktionen in Lima

Die 10 Besten Touristenattraktionen in Lima

Für viele Reisende ist Lima das Tor zu berühmten peruanischen Juwelen wie Machu Picchu. Obwohl sich hier der wichtigste internationale Flughafen Perus befindet, ist die Stadt definitiv mehr als nur einen kurzen Zwischenstopp wert.

Die Hauptstadt von Peru erstreckt sich entlang des Pazifischen Ozeans und bietet eine nahtlose Mischung aus kosmopolitischer Atmosphäre, historischen Plätzen, renommierten Museen und faszinierenden Meerblicken.

Lasst uns im weiteren die zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Lima erkunden!

Die 10 Besten Touristenattraktionen in Lima:

Touristenattraktionen in Lima, Peru, besuchen

Lima ist eine weitläufige Metropole und kann ziemlich chaotisch werden. Daher ist es eine gute Idee eure Reiseroute vor dem Besuch sorgfältig zu planen.

Ihr könnt die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Limas auf eigene Faust besuchen, aber es kann manchmal schwierig sein, sich zurechtzufinden und genügend Zeit einzuplanen, um die gewünschten Attraktionen zu besuchen.

Alternativ könnt Ihr an einer Free Walking Tour oder einer Tour mit einem Guide teilnehmen. Berücksichtigt bei eurer Entscheidung die Orte, die Ihr besuchen möchtet. Die Free Walking Touren konzentrieren sich oft auf die wichtigsten Touristenattraktionen im historischen Zentrum.

lima aussicht

Lima ist eine enorm große Stadt, weshalb es sehr wichtig ist, einen klaren Plan zu haben, was Ihr sehen möchten, wenn Ihr hier seid.

 

Wenn Ihr nach einem persönlicheren, einzigartigen Erlebnis sucht, solltet Ihr eine geführte Tour in Betracht ziehen. Auf diese Weise habt Ihr die Möglichkeit, einige der besten Tagestouren von Lima aus zu unternehmen und die besten Orte in der Umgebung zu entdecken.

Habt Ihr noch etwas Zeit? Eine 2-tägige Paracas- und Huacachina Tour ist eine wunderbare Möglichkeit, Südamerikas einzige Oase zu sehen, ein Wüstenabenteuer zu erleben, lokalen Wein zu probieren und die Ballestas-Inseln zu besuchen.

 

Sehenswürdigkeiten: Limas Beste Orte

Lima ist eine perfekte Einführung in eure Reise durch Peru und eine großartige Möglichkeit, die kulturelle und historische Bühne für das zu bereiten, was Ihr während eures restlichen Abenteuers im Land der Inka sehen werdet.

Mit faszinierenden archäologischen Stätten, Stadtgebieten und Architektur im Kolonialstil hat die Stadt viel zu bieten. Hier sind einige der besten Sehenswürdigkeiten.

meerblick miraflores

Der Malecón de Miraflores ist nur einen kurzen Spaziergang vom Parque Kennedy entfernt und bietet eine herrliche Aussicht auf die Küste von Lima.

 

1. Parque Kennedy

Der Parque Kennedy liegt im Herzen des modernen Viertels Miraflores und wird oft als der inoffizielle Hauptplatz von Lima bezeichnet.

Der Park ist ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Reisende und ein großartiger Ort, um eine kleine Pause einzulegen. Hohe Bäume, bunte Blumenbeete, Straßenkünstler und Essensverkäufer sind nur einige der Dinge, die Ihr im Park sehen könnt.

 

2. Besuch einer Peña

Perus Peñas sind zweifellos das kulturelle Relikt der Nation.

Ein Peña ist ein lebhafter Ort, an dem Menschen essen, trinken und vor allem authentische peruanische Volksmusik genießen.

Peña-Lokale sind über ganz Lima verstreut, die bekanntesten befinden sich jedoch in Barranco.

leute tanzen in restaurant

Auf der Peña „La Oficina“ in Barranco ist jede Menge Spaß garantiert.

 

3. Museo Larco

Das Larco Museum bietet Besuchern eine der größten Keramikausstellungen in Lima.

Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung von mehr als 50.000 Stücken mit Keramikarbeiten der Inka-, Chimú-, Chancay-, Cupisnique- und Nazca-Zivilisationen. Es verfügt auch über eine faszinierende Gold- und Juwelensammlung.

larco museum

Das Larco-Museum ist ohne Zweifel ein Museum, das einen Besuch wert ist, wenn Ihr in Lima seid.

 

4. Malecón de Miraflores

Malecón de Miraflores, Limas malerischer Küstenweg, ist ein beliebtes Ziel für Reisende.

Dieser Küstenweg erstreckt sich über fast sechs Meilen und bietet bei jedem Wetter beeindruckende Ausblicke. Entlang des Weges findet Ihr viele Skulpturen, Cafés und Parks.

Auch einer der berühmtesten Leuchttürme Perus, der Faro la Marina, liegt auf dem Weg.

 

5. Das Barranco Viertel

Barranco wird oft als das böhmische Herz von Lima bezeichnet. Auch aus gutem Grund.

Limas Barranco-Viertel ist voll von charmanten kleinen Cafés, faszinierender Straßenkunst und einigen der besten Geschäfte, um Souvenirs und nationale Kunsthandwerksartikel wie Schmuck und Keramik zu kaufen.

graffiti in barranco

Barranco hat viele schöne Straßenkunst. Haltet eure Kamera stets bereit!

 

6. Presbitero Maestro

Der Presbitero Maestro Friedhof wurde in den frühen 1800er Jahren am ehemaligen Stadtrand von Lima erbaut und ist der älteste Friedhof der Stadt.

Dieses wunderschöne Heiligtum verfügt über verzierte Gräber, gotische Krypten und ein Mausoleum. Es beherbergt auch die letzte Ruhestätte vieler wichtiger politischer, militärischer und literarischer Persönlichkeiten.

Presbitero Maestro ist mit seinem Reichtum an Kultur, Geschichte und Kunst auf jeden Fall einen Besuch wert.

 

7. Plaza de Armas

Die Plaza de Armas ist Limas Mittelpunkt und die wichtigste Touristenattraktion der Stadt.

In der Mitte des Platzes befand sich einst der Stadtgalgen. 1578 wurde das Herzstück durch einen Wasserbrunnen ersetzt. Der Bronzebrunnen, den wir heute sehen, wurde 1651 von Vizekönig Garcia Sarmiento de Sotomayor aufgestellt.

Limas Plaza de Armas ist von einer Reihe architektonisch, historisch und administrativ wichtiger Gebäude umgeben. Wenn Ihr durch Limas Zentrum schlendert, findet Ihr den Regierungspalast, die Casa del Oidor, den Palast des Erzbischofs, die Kathedrale von Lima, den Palast der Union und den Stadtpalast.

plaza de armas lima

Limas Plaza de Armas hat viele schöne Gebäude in der Nähe…und auch viele beeindruckende Palmen!

 

8. Katakomben von San Francisco Solano

Das 1535 erbaute Kloster von San Francisco ist ein Muss. Mit barocker Architektur und einer beeindruckenden Bibliothek mit Kunstwerken europäischer Maler des 17. Jahrhunderts ist das Kloster perfekt für diejenigen, die ein geschichtsträchtiges Erlebnis suchen.

Direkt unter dem Kloster findet Ihr einen historischen Friedhof, dessen unterirdische Tunnel und Galerien dazu dienten, mehr als 25.000 Menschen zu begraben.

Die Katakomben von Lima gelten als eine der größten in Südamerika und als die am besten erhaltenen. Eine der größten Attraktionen hier ist der riesige 10 Meter tiefe Brunnen, der mit menschlichen Schädeln und Knochen gefüllt ist, die wahrscheinlich verwendet wurden, um das Gebäude vor den Auswirkungen von Erdbeben zu schützen.

 

9. Catedral Metropolitana de Lima

Im historischen Zentrum der Stadt befindet sich die Kathedrale von Lima. Es ist wohl das ikonischste Gebäude in Perus Hauptstadt und beherbergt eines der besten Museen für religiöse Kunst.

Die Catedral Metropolitana de Lima stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert und hat ein beeindruckendes koloniales Design mit zwei Turmspiralen – dem bekanntesten Merkmal im Stadtzentrum.

Das Innere der Kathedrale ist nicht weniger als beeindruckend. Es verbindet auf wirkungsvolle Weise spätgotische, barocke und klassizistische Elemente.

catedral limas zentrum

Ist definitiv ein weiteres tolles Foto wert: Limas Catedral Metropolitana.

 

10. La Puente de los Suspiros

Nur einen Block westlich der Plaza de Armas in Barranco befindet sich eine schmale Holzbrücke über eine Steintreppe, die zum Strand führt.

La Puente de los Suspiros, den Reisenden als Brücke der Sehenswürdigkeiten bekannt, ist eine der malerischsten und atemberaubendsten Attraktionen in Limas Barranco-Viertel.

Der Legende nach wird euer Wunsch wahr, wenn Ihr euch etwas wünscht und beim Gehen bis zum Ende der Brücke (44 m) die Luft anhaltet.

 

Genießt euer Lima Abenteuer mit Exploor Peru

Wie bei allem ist auch Lima ist viel interessanter, wenn Ihr wisst, welche Orte einen Besuch wert sind. Ihr könnt auch verschiedene Aktivitäten erkunden, indem Ihr euch 10 top-bewertete Aktivitäten in Lima anseht.

Lima und Umgebung sind ein fantastischer Ort zum Erkunden mit vielen aufregenden Aktivitäten. Wenn Ihr einen Tag Zeit habt, solltet Ihr euch unbedingt unsere Huacachina-Tagestour ab Lima ansehen. Während der Tour besucht Ihr die Huacachina-Oase sowie ein lokales Weingut, wo Ihr Wein und Pisco probieren könnt. Um euer Abenteuer abzurunden, könnt Ihr mit einem Sandbuggy und Sandboarding die Dünen Perus hinunterfahren.

huacachina oase abend

Die Huacachina Oase ist wahrscheinlich das beste Ziel für eine Tagestour ab Lima.

 

Wenn Ihr wenig Zeit habt, aber trotzdem eine abenteuerliche Aktivität unternehmen möchtet, ist eine Sandboarding-Tour in Lima möglicherweise genau das Richtige für euch. Diese exklusive Tour führt euch zu einer einzigartigen Dünenexpedition in einem Offroad-Jeep in die Wüste und bietet euch die Möglichkeit, die Dünen hinunterzuboarden.

Auf der Suche nach einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis? Von Straßengerichten über Familienfavoriten bis hin zu gehobener Küche ist Lima die Heimat vieler erstklassiger Restaurants. Die besten Restaurants in Lima mischen die Aromen des Amazonas, der Anden und des Ozeans mit verschiedenen lokalen Einflüssen und sind ein Muss für jeden Reisenden.

 

Bereit Lima kennenzulernen?

Ohne Zweifel hat Lima viele Attraktionen und eine reiche Kultur, die jeden Besucher anlocken werden.

Allerdings bietet die Stadt auch eines der aufregendsten Nachtleben Lateinamerikas. Von einem Spaziergang entlang der Küste bis hin zu einem magischen Wasserrundgang – erkundet unbedingt einige der besten Orte Limas nach Sonnenuntergang.

Bereit es auszuprobieren? Seht euch einige der besten Sehenswürdigkeiten in Lima am Abend an.

Kommentieren

Let’s plan your
dream trip to Peru

Let’s plan your
dream trip to Peru

All of our tour itineraries are 100% customizable. Just let us know your preferences below and we’ll get back to you within 24-48 hours.

  • Hotels
    Luxury
    Superior
    Best Value
  • 3-5
    Days
    6-8
    Days
    9-11
    Days
    12-15
    Days
    16+
    Days
    Not sure yet