Der Barranco Reiseführer: Limas Künstlerviertel

Der Barranco Reiseführer: Limas Künstlerviertel

Bohème, künstlerisch, hip – Barranco ist der richtige Ort, wenn Ihr in die kreative Szene Perus eintauchen möchtet.

Mit farbenfroher Straßenkunst, trendigen Bars und Cafés, pulsierenden alten Herrenhäusern und wunderschönen Museen gibt es in Barranco – einem der beliebtesten Viertel Limas – keinen Mangel an Kultur und Kunst.

Hier sind unsere besten Tipps, was man in Barranco unternehmen, wo man essen und wo man wohnen kann.

Bloginhalt:

Eine kurze Geschichte über Barranco

Die Geschichte des Viertels ist Teil seines stolzen Rufs. Barranco wurde 1874 als Stranddorf gegründet und entwickelte sich schnell zu einem beliebten Hotspot für Limas Elite. Die Limeños begannen mit dem Bau von Sommerresidenzen im Kolonialstil, in denen sie ihre Wochenenden und Ferien verbringen konnten.

pinke bibliothek in barranco

Trotz der Invasion und Zerstörung durch die chilenischen Streitkräfte im späten 19. Jahrhundert gelang es Barranco, seinen Geist über die Jahre hinweg zu bewahren und eine ruhige Umgebung zu schaffen, die von Künstlern und Schriftstellern gleichermaßen gelobt wurde. Heute ist Barranco ein friedlicher, inspirierender Rückzugsort von der hektischen Atmosphäre des Stadtzentrums von Lima.

 

Warum gilt Barranco als Limas Boheme-Viertel?

Viele der farbenfrohen ehemaligen Villen und Sommerresidenzen im Barranco wurden in lebhafte Restaurants und Cafés umgewandelt, viele davon mit Blick auf den Ozean. Die Straßen sind voll von lebendiger Kunst, Galerien, Straßenkünstlern und romantischen Stegen.

treppen und steet graffiti

Zusammen mit der atemberaubenden Lage an den Klippen und dem atemberaubenden Panoramablick auf den Pazifischen Ozean ist es leicht zu verstehen, warum Barranco Limas Bohème-Viertel – und das ästhetisch ansprechendste Viertel – ist.

 

Wie gelangt Ihr nach Barranco?

Barranco befindet sich im Süden Limas und im gehobenen Stadtteil Miraflores. Egal, ob Ihr aus dem Stadtzentrum von Lima oder vom internationalen Flughafen der Stadt kommt, Ihr könnt das Viertel mit dem Taxi oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Am bequemsten ist es, ein Taxi zu nehmen, da jeder Fahrer weiß, wo sich Barranco befindet. Wenn Ihr ein Taxi nimmt, achtet darauf, dass Ihr den Ausweis/die Nummer des Fahrers gut sehen könnt.

rotes haus mit holzbruecke davor

Eine andere Möglichkeit, Barranco zu erreichen, ist das Schnellbussystem von Lima (El Metropolitano). Steigt am besten an der Haltestelle „Bulevar“ aus, die euch direkt zum Hauptplatz des Viertels bringt. Wenn Ihr zum ersten Mal in Lima seid, kann die Navigation im Bussystem verwirrend sein. Am besten sagt Ihr dem Busfahrer, dass Ihr nach Barranco müsst, und ladet euch eine App für die Verkehrsnavigation wie Moovit herunter.

Was Ihr in Barranco erleben könnt

Da Barranco ist ein sehr gut begehbares Viertel ist, können viele Highlights zu Fuß erkundet werden.

Hier findet Ihr einen kurzen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Unterkünfte des Viertels.

 

Was gibt es in Barranco zu sehen?

Ein fantastischer Start in euer Barranco-Viertel-Abenteuer ist ein Spaziergang über die Seufzerbrücke (Puente de Los Suspiros). Diese Holzbrücke war einst der Treffpunkt von Dichtern und Philosophen und ist eines der berühmtesten und romantischsten Wahrzeichen des Viertels.

Wenn Ihr von der Brücke hinuntergeht, gelangt Ihr zur Bajada de Los Baños – einem alten Fußweg, der von den Fischern genutzt wurde, um zum Meer zu gelangen. Heute ist dieser einer der Höhepunkte von Barranco und ein großartiger Ort, um die angesagten Bars und Restaurants zu erkunden.

museum mit garten und peru flagge

Barranco beherbergt auch einige der besten Museen und Kunstgalerien Limas, darunter das Museum für zeitgenössische Kunst und das MATE-Museum.

Das MATE wurde vom weltberühmten Modefotografen – und gebürtigen Limaer – Mario Testino gegründet und ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber. Das Museum, das in einem restaurierten Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert untergebracht ist, beherbergt eine beeindruckende Sammlung einiger der besten peruanischen und internationalen Werke der zeitgenössischen Kunst und Fotografie.

Wenn Ihr durch das Viertel spaziert, solltet Ihr unbedingt nach der einzigartigen Straßenkunst Ausschau halten und euch einen Moment Zeit nehmen, um die atemberaubende Architektur im Kolonialstil zu genießen.

 

Wo könnt Ihr in Barranco essen gehen?

Lima ist berühmt für seine kulinarische Weltklasse-Szene, und der Barranco ist wohl einer der besten Stadtteile für ein Gourmet-Erlebnis.

Ceviche – ein traditionelles Meeresfrüchtegericht aus frischem Fisch – ist ein Muss bei einem Besuch in Peru. Ihr könnt Ceviche, zusammen mit anderen lokalen Spezialitäten, in einer der Cevicherias in der Umgebung probieren. Eines der besten Restaurants in Barranco, das sich auf dieses Gericht spezialisiert hat, ist Canta Rana.

Ein weiteres Lokal, das hervorragendes Essen und ein tavernenähnliches Erlebnis bietet, ist Isolina. Das Restaurant ist auf peruanische Gerichte spezialisiert und gehört zu den 50 besten Restaurants Lateinamerikas. Seid jedoch früh da, denn die Schlange vor dem Lokal bildet sich schnell.

deli fischgericht

Eine Tasse frischen peruanischen Kaffees in einem der vielen Cafés des Barranco sollte ebenfalls auf eurer To-Do-Liste stehen. Probiert das familiengeführte Bissetti, und wenn Ihr Lust auf Gelato aus lokalen Zutaten habt, geht ins BLU.

Für Cocktails solltet Ihr unbedingt eine der Boutique-Bars in Barranco aufsuchen, die in ehemaligen Herrenhäusern untergebracht sind, wie zum Beispiel das Ayahuasca.

Wenn Ihr auf der Suche nach tollen Cafés und Restaurants außerhalb Barranco seid, schaut euch den Guide der besten Restaurants in Lima an.

 

Wo könnt Ihr in Barranco übernachten?

Barranco ist ein wunderbarer Ort, um in Lima zu übernachten, und bietet eine gute Auswahl an Unterkünften für verschiedene Budgets. Allerdings sollten Ihr eure Unterkunft rechtzeitig buchen, da viele Reisende hier übernachten möchten und die Hotels schnell ausgebucht sein können.

Wenn Ihr ein Boutique-Erlebnis sucht, solltet Ihr das Hotel B besuchen – ein wunderschönes Haus mit kunstvoll eingerichteten Zimmern und vielen exklusiven Möglichkeiten für private Besichtigungen von Kunstgalerien. Das nahe gelegene Casa Falleri Boutique Hotel ist eine weitere gute Wahl.

Wenn Ihr eine preisgünstigere Unterkunft sucht, solltet Ihr einen Blick auf die Airbnb-Vermietungen in Barranco werfen und die zahlreichen Studio- und Apartment-Angebote erkunden. Viele von ihnen bieten geräumige Schlafzimmer und sind nur einen Katzensprung von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Viertels entfernt.

peru flagge mit gelber kirche

Bereit Barranco zu besuchen?

Ein Besuch dieses böhmischen Viertels wird mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis sein.

Mit einer unserer maßgeschneiderten Peru-Touren habt Ihr die Möglichkeit, Barranco und all die anderen sehenswerten Orte Perus zu entdecken. Schickt uns eine E-Mail an info@exploor.pe, wenn Ihr Fragen habt.

2 Kommentare
  • 16 Mai, 2024 um 2:45 pm Uhr

    Thanks for the useful info, I absolutely love Barranco. Been here since 3 days and can’t get enough of it, I absolutelty love the vibe!!

    • 16 Mai, 2024 um 3:02 pm Uhr

      Thank you for your kind words, Christian! Barranco is truly a magical place with its vibrant atmosphere and rich culture. We’re thrilled to hear you’re enjoying your time there. If you have any questions or need recommendations, feel free to ask!

Kommentieren

Let’s plan your
dream trip to Peru

Let’s plan your
dream trip to Peru

All of our tour itineraries are 100% customizable. Just let us know your preferences below and we’ll get back to you within 24-48 hours.

  • Hotels
    Luxury
    Superior
    Best Value
  • 3-5
    Days
    6-8
    Days
    9-11
    Days
    12-15
    Days
    16+
    Days
    Not sure yet