Die Top 18 Sehenswürdigkeiten in Peru

Die Top 18 Sehenswürdigkeiten in Peru

Peru ist vor allem für Machu Picchu und Lamas bekannt. Doch das Land der Inkas ist viel mehr als „nur“ das.

Tatsächlich gibt es einen Grund, warum Peru ein mega-diverses Land genannt wird (es ist die Heimat von Bergen, Dschungel, Wüste und dem Ozean).

Bereitet eure Sinne auf ein unvergleichliches Abenteuer vor und genießt die magischen Ruinen von Machu Picchu, die postkartenähnlichen Regenbogenberge und ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis in einigen der besten Restaurants des Kontinents.

Schauen wir uns ohne weiteres die 18 besten Sehenswürdigkeiten in Peru an.

Bloginhalt:

1. Erkundet den magischen Machu Picchu

sonniger tag am machu picchu

Machu Picchu ist eines der sieben Neuen Weltwunder und ein Muss für jeden Reisenden. Die verlorene Stadt wurde ca. 1450 mit bloßen Händen erbaut und verblüfft durch die eindrucksvolle Geschichte.

Ihr könnt Huayna Picchu oder den Machu Picchu Berg, einen der zwei zusätzlichen Berge, besteigen, um die Ruinen von einem anderen Winkel zu genießen.

 

2. Entdeckt den Dschungel

baeume in amazonasdschungel

Den Peruanischen Regenwald zu erkunden ist etwas einzigartiges. Selten zuvor werdet Ihr einen Ort besucht haben, an dem es so still ist und Ihr euch so frei und wohl in der Natur fühlen werdet.

Die beliebtesten Orte in Perus Dschungel sind Iquitos, Puerto Maldonado und der Manu Nationalpark (mehr dazu in unserem Amazon Reiseführer). Macht euch gefasst auf traditionelles Dschungel Essen, eine unvergleichliche Flora und Fauna und interessante einheimische Stämme.

 

3. Besucht den Regenbogen Berg

vinicunca regenbogenberg

Sobald Ihr euch für einen Trip nach Peru entschieden habt, empfehlen wir euch einen Besuch bei einem der beiden Regenbogen Berge (Vinicunca oder Palccoyo).

Die Vinicunca Tour führt euch zu einem riesigen Regenbogen Berg, der allerdings sehr überlaufen sein kann, und dem roten Tal. Palccoyo dagegen ist berühmt für seine drei Regenbogen Berge, wenig Touristen und ebenfalls tolle Aussichten.

 

4. Probiert Ceviche

ceviche auf einem teller

Ceviche ist das Nationalgericht Perus und definitiv eins der besten Gerichte in Peru, das Ihr unbedingt probieren müsst.

Wir empfehlen euch, dass Ihr dieses Fischgericht in einer Küstenstadt in Peru probiert, wie z.B. in Lima oder Paracas, da Ihr dort den frischesten Fisch bekommt.

 

5. Genießt Limas Küstenblick

limas kueste von oben

Neben den zahlreichen kulinarischen Erlebnissen, punktet die Stadt vor allem mit einem einzigartigen Blick über die gesamte Küste.

Daher eignet sich Lima hervorragend um zu Fuß oder mit dem Fahrrad die zahlreichen Parks entlang der Küstenstraße des Malecón zu erkunden.

 

6. Sandboarding in Huacachinas Dünen

huacachina oase sicht

In Huacachina findet Ihr die einzigartige Wüstenoase und einige der höchsten Sanddünen ganz Südamerikas. Für Abenteuer Liebhaber ist dies der perfekte Ort, da Ihr Sandboarden und mit Sandbuggys durch die Dünen rasen könnt.

Unser Tipp ist Huacachina während des Sonnenuntergangs zu besuchen – unvergessliche Momente sind hier garantiert. Mehr Infos zu diesem magischen Ort in unserem Huacachina Guide.

 

7. Entdeckt Millpu

milpu wasserbecken

Auf einer Höhe von mehr als 3.500 m findet Ihr bis zu 20 natürliche Pools, die zwischen zwei Canyons liegen und euch mit ihrer Schönheit verzaubern werden.

Millpu liegt lediglich 3 Autostunden von Ayacucho entfernt. Bitte respektiert die Natur und geht nicht in den Becken schwimmen, auch wenn sie einladend aussehen.

 

8. Genießt die ehemalige Inka-Hauptstadt Cusco

cusco hauptplatz aussicht

Schlendert durch die engen, steilen Straßen, die eine Mischung aus Inka- und spanischer Kolonialarchitektur kombinieren und wandert zurück in der Zeit.

Abgesehen von den interessanten Ruinen, die Cusco bietet, empfehlen wir euch die tollen Aussichtspunkte in Sacsayhuaman oder in San Blas zu besuchen. Beim letzteren könnt Ihr das Ganze hervorragend mit einem Kaffee oder einem Drink und dem Sonnenuntergang verbinden.

 

9. Fliegt über die Nazca Linien

nazca linien von oben

Die Nazca Linien gelten als eines der größten Mysterien der Menschheit. Mitten in der Wüste sind mehr als 70 Zeichnungen von Menschen und Tier Geoglyphen zu finden, die über 2000 Jahre alt sind. Den besten Ausblick erhaltet Ihr während einer Tour mit einem Flugzeug.

 

10. Wandert durch die verlorene Stadt Choquequirao

choquequirao ruinen

Macht euch bereit für Choquequirao, auch bekannt als Machu Picchus Schwester. Der antike Ort liegt ca. 4 Stunden per Auto von Cusco entfernt und hat dieselbe Größe wie Machu Picchu.

Das besondere an Choquequirao ist, dass bisher nur gut ein Drittel erkundet wurde und kaum Touristen vor Ort sind.

 

11. Entdeckt die Ballestas Inseln

ballestas inseln und meer

Die Ballestas Inseln, auch bekannt als “Perus Galapagos Inseln”, sind das zuhause für eine Vielzahl an Tierarten, wie Seelöwen, Pelikane, Delfine und mehr.

Die Inseln befinden sich in Paracas und werden mit einem Schnellboot besucht. Abgesehen von den tollen Tieren könnt Ihr dort auch eine Geoglyphe sehen.

 

12. Besucht den Titikakasee

titikakasee mit uros inseln

Erkundet den höchstgelegenen befahrbaren See der Welt, den Titikakasee, auf über 3.812 m.

Vor Ort könnt Ihr verschiedene Inseln besuchen, auf einer der berühmten Schilfinseln übernachten und mehr über das Leben der Einheimischen erfahren. Seit 2005 ist der Titikakasee ein UNESCO Weltkulturerbe.

 

13. Lasst euch von der “weißen Stadt” Arequipa verzaubern

arequipa hauptplatz

Arequipa wird als weiße Stadt bezeichnet, da die Altstadt aus dem weißen Vulkangestein “Sillar” des nahe gelegenen Misti-Vulkans erbaut wurde. Zur Zeit ist der Vulkan inaktiv und kann vom künstlerischen Aussichtspunkt Yanahuara bestens besichtigt werden.

Außerdem sind die Kathedrale, das Santa Catalina Kloster und die Picantería Restaurants einen Besuch wert.

 

14. Erfahrt mehr über das Heilige Tal

maras salzminen

Das Heilige Tal war einst das Zentrum der alten Inka-Zivilisation, da es aufgrund des fruchtbaren Bodens, des guten Klimas und der strategischen Lage ein besonderer Ort für sie war.

Wenn Ihr in Cusco seid, empfehlen wir die gut erhaltenen Ruinen und Inka-Stätte mit einer Heiligen Tal Tagestour zu entdecken. Glaubt uns, Ihr werdet über die Brillanz der Inkas staunen.

 

15. Probiert das Nationalgetränk Pisco Sour

pisco sour mit dekoration

Der Pisco Sour besteht aus Brandy, Eiweiß, Limettensaft und ein wenig Zucker.

Es ist ein sehr erfrischender Cocktail und definitiv ein Muss auf jeder Peru-Reise. Eine andere ebenfalls sehr leckere Variante ist der Maracuja Sour.

 

16. Wandert zum Humantaysee

humantaysee

Die Wanderung zum atemberaubenden Humantaysee sollte definitiv auf eurer To-Do Liste stehen. Der auf 4200 m zwischen 2 Bergen gelegene Gletschersee wird euch mit seinem türkisfarbenen Wasser und den schneebedeckten Bergen im Hintergrund verzaubern.

 

17. Bewundert den Colca Canyon

colca canyon sicht

Der Colca Canyon ist einer der tiefsten Canyons der Welt und liegt etwas über 3 Autostunden von Arequipa entfernt.

Hier könnt ihr den Flug des berühmten Kondors beobachten, hervorragende Wandertouren machen oder in Thermalbädern relaxen.

 

18. Macht ein Bild mit Alpakas & Llamas

drei frauen mit alpakas

In Peru und vor allem in Cusco werdet Ihr zahlreiche Möglichkeiten haben, euer unvergessliches Foto mit einem Alpaka oder Lama zu erhalten.

Hierfür könnt Ihr Streichelzoos oder Textilzentren besuchen, allerdings ist es natürlich am schönsten, wenn Ihr ein Foto mit diesen flauschigen Tieren in freier Natur bekommt. Aus diesem Grund eignet sich unsere Palccoyo Tour hervorragend dafür, da Ihr mit einem Alpaka oder einem Lama wandern könnt.

 

Peru – das mega-diverse Land für alle!

Wie Ihr seht, hat Peru mehr zu bieten als „nur“ Machu Picchu. Das Land der Inkas steckt voller Überraschungen, die darauf warten, von euch erkundet zu werden.

Wir hoffen, dass wir euch mit dieser kleinen Liste der top Sehenswürdigkeiten in Peru mehr Inspiration für euren Besuch in Peru geben konnten. Wenn Ihr euch bereits entschieden habt, dass Ihr bald reisen möchtet, empfehlen wir euch, sich über die beste Reisezeit für Peru zu informieren.

Wenn Ihr Fragen habt oder Hilfe bei Ihrer Tourenplanung benötiget, sendet uns bitte eine E-Mail an info@exploor.pe.

2 Kommentare
  • 23 Mai, 2022 um 11:57 am Uhr

    Wow Peru is truly rich in beautiful sites! We have only 6 days that we are spending in Peru. Any recommendations of how to make the most out of our time and see most of the sites?

    • 23 Mai, 2022 um 12:08 pm Uhr

      Hello Ann, thanks for your message and we totally agree with you! Peru is beautiful and has so many beautiful sites to offer. In case you are only 6 days in Peru then you should definitely have a look at our Best of Cusco in 5 days tour. Otherwise than that we are more than happy to help you with a customized trip based on your personal preferences and wishes! Best, Team Exploor