5 Sehenswerte Märkte in Lima

5 Sehenswerte Märkte in Lima

Die peruanische Küche ist eine unerschöpfliche Quelle von Farben, Geschmäckern und Kreativität, und Lima wird zu Recht als die gastronomische Hauptstadt Südamerikas bezeichnet.

Limas Märkte sind laut und oft chaotisch, aber auch äußerst lebendig und voller Leben. Wenn Ihr euch in der peruanischen Hauptstadt aufhaltet, solltet Ihr unbedingt auf einem der Märkte vorbeischauen, um die Einheimischen zu treffen, euren kulinarischen Horizont zu erweitern und neue Geschmacksrichtungen zu entdecken.

Hier sind die fünf besten Märkte in Lima, die Ihr nicht verpassen solltet, um einen Einblick in die peruanische Kultur zu bekommen.

Bloginhalte:

Polvos Azules

polvos azules markt

Polvos Azules ist einer der belebtesten Einkaufskomplexe im Stadtzentrum von Lima und einer der größten Einzelhandels-Hotspots der Stadt für Kleidung und Elektronikartikel.

Polvos Azules bedeutet auf Englisch „blauer Staub“, und die Legende besagt, dass dieser peruanische Markt seinen Namen dank des blau gefärbten Gebäudes und seiner jahrhundertealten Geschichte als Straßenmarkt erhielt.

Obwohl viele Geschäfte auf dem Polvos Azules formalisiert wurden und grundlegende Sicherheitsstandards einhalten, ist es gut zu wissen, dass einige von ihnen eine wichtige Quelle für gefälschte und geschmuggelte Kleidung, Schuhe und Elektronikartikel sind.

Insider-Tipp: Viele Händler sagen euch, ob es sich bei einem Artikel um ein Original oder eine Fälschung handelt, und wenn Ihr bereit seid zu feilschen, sind die Polvos Azules ein guter Ort, um Schnäppchen zu machen.

 

Mercado Central

Nicht weit vom historischen Zentrum der Stadt entfernt befindet sich der Mercado Central von Lima. Dieser lebhafte überdachte Markt in Lima wird euch mit einer erstaunlichen Vielfalt an frischen Meeresfrüchten, Obst, Gemüse, Fleisch und Gewürzen überraschen. Ihr findet hier auch verschiedene Souvenirs, Schmuck und Haushaltsgegenstände.

Insider-Tipp: Da es im Mercado Central tausende von Dingen zu entdecken gibt, könnt Ihr hier leicht mehrere Stunden verbringen. Wenn Ihr jedoch noch tiefer in die lokale Kultur eintauchen möchtet, solltet Ihr auch die belebten Straßen rund um den Markt erkunden. Hier findet Ihr garantiert interessante Kleidung, Schuhe, Spielzeug und Kochutensilien.

Mercado Surquillo

Der Surquillo-Markt ist einer der besten Orte in Lima, um traditionelle peruanische Gerichte zu probieren. Er ist auch ein beliebter Ort für den Handel mit Fleisch, Obst, Gemüse, Kräutern, Nüssen und Gewürzen aus dem ganzen Land.

Ein kurzer Spaziergang vom Kennedy-Park aus führt euch direkt in das Herz des Mercado de Surquillo. Hier könnt Ihr zu fast jeder Mahlzeit essen gehen, ohne das Budget zu sprengen. Die Stände dieses Lebensmittelmarktes bieten köstliche Speisen wie frisches Ceviche, gebratenen Fisch, Reisgerichte und Chirimoya (Zimtapfel) an.

Insider-Tipp: Direkt hinter dem Mercado Surquillo gibt es eine Reihe von Untermärkten, auf denen Ihr viele der Waren des Marktes findet, aber mit einem noch stärkeren lokalen Flair.

 

Inka Markt Lima

farbenfrohe textilien

Der Inka-Markt ist ein Kunsthandwerkermarkt im Miraflores-Viertel. Hier gibt es eine der größten Auswahlen an Souvenirs, die speziell für Touristen entworfen wurden. Farbenfrohe Textilien, Alpaka-Schals, Silberschmuck und Keramik sind nur einige der Kostbarkeiten, die Ihr hier findet.

Insider-Tipp: Der einfachste Weg zum Inka-Markt führt vom Kennedy-Park aus. Geht die Straße Arequipa zwei Blocks entlang und biegt dann rechts in die Petit Thouars Avenue ein. Der Inka-Markt ist mit einem großen Schild an der Vorderseite gekennzeichnet, so dass er kaum zu übersehen ist.

 

Gamarra

Gamarra ist einer der authentischsten Märkte Limas und die erste Adresse für Peruaner, die auf der Suche nach günstiger Kleidung sind. Die meisten Stände auf dem Straßenmarkt von Gamarra bieten erschwingliche Kleidung und Schuhe von namenlosen Marken sowie Nachahmungen bekannter Marken an.

In der Mitte des Marktes befindet sich ein kleiner Essensbereich, in dem Ihr lokale Spezialitäten wie das Schweinefleisch der Caja China und natürlich Ceviche probieren könnt.

Insider-Tipp: Gamarra ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Das bedeutet, dass der Markt sehr überfüllt ist und man sich leicht verlaufen kann. Am besten besucht Ihr den Markt in Begleitung eines Einheimischen oder einer Gruppe von Spanisch sprechenden Personen.

 

Der Beste Souvenirmarkt in Lima

reisende mit lokaler frau am markt

Peru ist für viele unglaubliche Dinge bekannt, darunter Lebensmittel, Textilien, Kunsthandwerk aus Alpakawolle und handgefertigte Waren. Wenn Ihr nach Lima reist, solltet Ihr in eurem Gepäck etwas Platz für peruanische Souvenirs einplanen.

Wenn Ihr auf der Suche nach einem authentischen Souvenirmarkt in Lima seid, findet Ihr hier unsere beste Wahl.

 

Miraflores Indischer Markt

Wenn Ihr Lima besucht, sollte der Stadtteil Miraflores auf eurer Liste stehen. Neben einem atemberaubenden Blick auf den Pazifischen Ozean bietet das Viertel einen farbenfrohen indischen Markt, auf dem Ihr alle Arten von Töpferwaren, Gemälden, Textilien und handgefertigten Artikeln finden könnt.

Insider-Tipp: Die Souvenirs, die Ihr in Lima findet, sind zwar ein echter Hingucker, aber in der Regel teurer als Souvenirs, die Ihr in anderen Teilen Perus findet. Wenn Ihr auch nach Cusco reist, werdet Ihr dort wahrscheinlich viele der gleichen Artikel zu günstigeren Preisen finden.

 

Was solltet Ihr in Lima, Peru kaufen?

sicht ueber Lima

Kein Urlaub ist komplett, wenn man nicht auch ein paar einheimische Souvenirs zur Erinnerung an die Reise mitnimmt. Und wenn Ihr in Peru seid, wird euch das traditionelle Kunsthandwerk sicher noch viele Jahre lang schöne Erinnerungen an eure Reise bescheren. Hier sind einige unserer besten Stücke:

  • Pullover aus Alpakawolle, Schals, Ponchos und natürlich gefärbte Pompons
  • Peruanische Textilien
  • Handbesticktes Kunsthandwerk
  • Chullo (eine traditionelle Strickmütze mit Ohrenklappen)
  • Peruanischer Kaffee
  • Salz aus den unglaublichen Salzminen von Maras

Während eures Aufenthalts in Lima solltet Ihr auch die weltberühmte Gastronomieszene der Stadt erkunden und die einheimischen Aromen der Dschungel-, Küsten- und Andenregionen Perus probieren. Auf den Märkten der Stadt könnt Ihr traditionelle peruanische Gerichte kaufen oder euch in einem der besten Restaurants Limas ein exquisites Essenserlebnis gönnen.

 

Wie hoch sind die durchschnittlichen Preise für Märkte in Lima, Peru?

Peru gehört zu den günstigsten Reiseländern Südamerikas, und im Vergleich zu Ländern wie den Vereinigten Staaten sind die Preise für Grunderzeugnisse und Lebensmittel wesentlich niedriger.

Die durchschnittlichen Tageskosten belaufen sich auf 58 $ (oder 227 Soles), wobei die Mahlzeiten 13 $ (oder 52 Soles) ausmachen. Ein Abendessen in einem gehobenen Restaurant kostet in der Regel zwischen 20 und 60 Dollar, während das Kochen mit frischen Produkten vom Markt oder eine Mahlzeit an einem der Essensstände wesentlich günstiger ist.

 

Was könnt Ihr in Lima erleben?

limas hauptplatz bei nacht

Wusstet Ihr, dass Lima die größte Sammlung von Katakomben in Südamerika beherbergt? Die Katakomben, die unter den Straßen des historischen Lima liegen, sind ein unvergessliches Erlebnis, das sich leicht mit einer Tour durch das historische Zentrum oder einer der vielen anderen aufregenden Aktivitäten in Lima verbinden lässt.

Wenn Ihr auf der Suche nach einem Abenteuer seid, solltet Ihr wissen, dass Lima einige der besten Surfspots des Landes, Paragliding-Touren und Sanddünen-Buggy-Fahrten zu bieten hat. Besorgt euch unbedingt einen umfassenden Lima-Reiseführer, um das Beste aus eurer Reise zu machen.

 

Wie sicher ist Lima für Touristen?

Lima ist ein weitgehend sicheres Reiseziel, solange Ihr euch in den wichtigsten Touristengebieten wie Barranco und Miraflores aufhaltet. Als Faustregel gilt: Vermeidet es, nachts durch wenig beleuchtete oder bevölkerte Gegenden zu laufen. Eine dieser Gegenden ist das historische Zentrum, da es sich in der Nähe der „roten Zone“ befindet.

Außerdem ist zu beachten, dass Lima eine Großstadt ist und dass es in vielen touristischen Gegenden häufig zu Diebstählen kommt, da sie überfüllt sind. Achtet bei eurem Besuch auf eure Umgebung und haltet Wertsachen außer Sichtweite.

 

Welche anderen Städte in der Nähe von Lima bieten interessantes Essen?

peruanisches gericht

Obwohl Lima als Hotspot der kulinarischen Szene Perus gilt, gibt es viele andere Orte, an denen man authentische peruanische Küche genießen kann.

Cusco ist eines der bekanntesten Beispiele. Mit einer Vielzahl einzigartiger Geschmacksmischungen bietet die Stadt ein fantastisches Geschmackserlebnis. Abenteuerlustige können ein gastronomisches Erlebnis in Cusco mit dem Besuch atemberaubender Stätten wie Machu Picchu und Huacachina während einer 7-tägigen Peru-Tour oder, für diejenigen, die etwas mehr Zeit zum Erkunden haben, mit einer 8-tägigen Peru-Rundreise verbinden.

Für ein noch authentischeres peruanisches kulinarisches Abenteuer solltet Ihr nach Arequipa fahren, um chupe de camarones (Krabbeneintopf) zu probieren, oder nach Huancayo, um papas a la huancaina (in Scheiben geschnittene Kartoffeln mit Eiern, Oliven und Käsesauce) zu essen.

 

Bereit um Lima zu entdecken?

In der peruanischen Hauptstadt wimmelt es nur so von Kunsthandwerkermärkten und Restaurants, aber sie hat noch viel mehr zu bieten. Nehmt an einer unserer Touren in Lima teil, um die Stadt zu erkunden und ihre versteckten Juwelen zu entdecken.

Wir bieten auch viele maßgeschneiderte Touren in Lima an. Schickt uns einfach eine E-Mail an info@exploor.pe und wir freuen uns darauf, eine unvergessliche Route für euch zusammenzustellen.

2 Kommentare
  • 19 September, 2022 um 7:49 am Uhr

    Friends told me about Gamarra and all the things that I can get there! Is there any possibility to book a tour with you so that a guide can take us there?

    • 19 September, 2022 um 9:08 pm Uhr

      Hey Amy, thanks for your comment! Please contact us via mail at info@exploor.pe and we’d be happy to help you. 🙂

Kommentieren

Let’s plan your
dream trip to Peru

Let’s plan your
dream trip to Peru

All of our tour itineraries are 100% customizable. Just let us know your preferences below and we’ll get back to you within 24-48 hours.

  • Hotels
    Luxury
    Superior
    Best Value
  • 3-5
    Days
    6-8
    Days
    9-11
    Days
    12-15
    Days
    16+
    Days
    Not sure yet