Der Berg Huchuy Picchu 2024 – Alles, was Ihr wissen müsst

Der Berg Huchuy Picchu 2024 – Alles, was Ihr wissen müsst

Der im archäologischen Komplex von Machu Picchu gelegene Berg Huchuy Picchu ist ein verstecktes Juwel, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Im Laufe der letzten Jahre ist er bei Reisenden, die auf der Suche nach Abenteuern abseits der ausgetretenen Pfade sind, immer beliebter geworden.

In diesem Blogbeitrag erfahrt Ihr alles, was Ihr über Huchuy Picchu wissen müsst, wenn Ihr eure Reise nach Machu Picchu plant.

Bloginhalt:

Was ist der Berg Huchuy Picchu?

Der in den peruanischen Anden gelegene Berg Huchuy Picchu, der auch als „Kleiner Picchu“ bezeichnet wird, ist ein weniger bekannter, aber ebenso faszinierender Gipfel. Obwohl er im Schatten seines bekannteren Gegenstücks Machu Picchu steht, hat Huchuy Picchu seine eigene Bedeutung und seinen eigenen Charme.

Man nimmt an, dass diese antike Stätte mit ihren Terrassenfeldern, Zeremonialgebäuden und Wohngebieten einst ein königliches Anwesen für die Inka war.

Aufgrund seiner abgelegenen Lage und seiner geringeren Größe bietet er ein privateres und friedlicheres Erlebnis als die beiden anderen Berge, Huayna Picchu oder Machu Picchu Mountain.

 

Wo liegt der Berg Huchuy Picchu?

ausblick auf mach picchu und die zwei berge huchuy und huayna picchu

Der Berg Huchuy Picchu befindet sich nördlich des archäologischen Komplexes von Machu Picchu, neben dem berühmten Berg Huayna Picchu. Er ist ein wesentlicher Bestandteil des Machu Picchu-Komplexes und bietet Ihnen eine spannende Tour zu diesem Berg.

Die nächstgelegene Stadt ist Aguas Calientes, manchmal auch als Machu Picchu Pueblo bezeichnet. Es ist ein Gebiet, das ideal am Ufer des Urubamba-Flusses liegt, direkt neben Machu Picchu.

 

Wie kommt man zum Huchuy Picchu?

Die meisten Besucher kommen mit dem Zug von Ollantaytambo oder Poroy nach Aguas Calientes. Die andere Möglichkeit besteht darin, zwei oder vier Tage lang auf dem berühmten Inkapfad zu wandern.

Nach der Ankunft in Aguas Calientes habt Ihr die Wahl zwischen einer 60- bis 90-minütigen Wanderung oder einer schnellen 20-minütigen Busfahrt zum Eingang von Machu Picchu. Obwohl die Wanderung ein intensiveres Erlebnis bietet, raten wir Ihnen, den Bus zu nehmen, da der Weg eher unspektakulär ist und Ihr möglicherweise verschwitzt und erschöpft ankommt.

Am Eingang angekommen, benutzt Ihr das untere Tor für den Rundgang 3, um den Berg Huchuy Picchu zu betreten, der etwa 25 Meter vom Haupteingang der Zitadelle entfernt ist.

Huayna Picchu und Huchuy Picchu haben identische Eingänge. Ein paar Meter hinter dem Kontrollpunkt teilt sich der Weg; haltet euch links, um den Aufstieg zum Huchuy Picchu zu beginnen. Ihr müsst nur 1 Kilometer wandern, um den höchsten Punkt von Huchuy Picchu zu erreichen. Die Inkas bauten diese Steinpfade.

 

Die beste Zeit für einen Besuch des Huchuy Picchu

Aufgrund seiner Höhenlage in den Anden haben sowohl der Berg Huchuy Picchu als auch der berühmte Machu Picchu ein sehr unterschiedliches Klima. Die Trockenzeit und die Regenzeit sind die beiden Hauptperioden, die diese Stätten erleben.

In der Trockenzeit, die in der Regel von Mai bis Oktober dauert, ist das gesamte Gebiet mit Machu Picchu und den umliegenden Bergen am besten erforscht. Das klare und sonnige Wetter bietet den perfekten Rahmen für die Besichtigung dieser Stätten.

reisender in poncho schaut von huchuy picchu auf machu picchu ruinen

In der Regenzeit, die von November bis April dauert, kommt es dagegen zu stärkeren Niederschlägen, schlammigen Wegen und unsicheren Bedingungen. Der Vorteil ist, dass Ihr weniger Reisenden begegnen, aber Ihr solltet euch auf unvorhersehbares Wetter in dieser Zeit einstellen.

Lest unseren Blogbeitrag, um mehr über das Wetter in Machu Picchu zu erfahren und den besten Monat für euren Besuch zu wählen.

 

Vergleich des Berges Huchuy Picchu mit dem Berg Machu Picchu und dem Berg Huayna Picchu

Die Entdeckung der historischen, kulturellen und landschaftlichen Schätze von Huchuy Picchu, Machu Picchu und Huayna Picchu ist ein Muss für jeden Abenteurer!

Ganz gleich, für welchen Berg Ihr euch entscheidet, Ihr werdet ein atemberaubendes Erlebnis haben und der Blick auf die Ruinen von Machu Picchu wird magisch sein.

AspektHuchuy Picchu BergMachu Picchu BergHuayna Picchu Berg
Welches Machu Picchu Ticket wird benötigt? Circuit 3 Route 3ACircuit 1 Route 1ACircuit 3 Route 3D
Wanderzeit und Länge1,5 – 2 Stunden Wanderung (Hin- und Rückweg) mit einer Länge von etwa 2,5 km2,5 – 3 Stunden Wanderung (Hin- und Rückweg) mit einer Länge von etwa 2 km1,5 – 2 Stunden Wanderung (Hin- und Rückweg) mit einer Länge von etwa 2 km
Höhenlage2,497 m 3,082 m2,692 m
Archäologische BedeutungKönigliches Anwesen für den Inka-AdelKaiserliches Anwesen für Inka-König Religiöses und administratives Zentrum
Schwierigkeit der WanderungMittelMittelMittel- Schwierig
Aussicht Panoramablick auf die Ruinen von Machu Picchu und den Berg Machu Picchu im Hintergrund.Atemberaubende Aussicht auf die Ruinen von Machu Picchu und Huayna Picchu im Hintergrund.Fantastische Aussicht auf die Panoramalandschaft, die Ruinen von Machu Picchu mit dem Berg Machu Picchu und dem Sonnentor im Hintergrund.

Lest unseren Blogbeitrag über die Unterschiede zwischen dem Machu Picchu und dem Huayna Picchu, wenn Ihr mehr über einen dieser Gipfel erfahren möchtet.

 

Wanderwege und -routen

Übersicht der Wandermöglichkeiten

eingezeichnete route 4 durch machu picchu und positionierung von huchuy picchu

Wenn Ihr den Berg Huchuy Picchu zu eurer Machu Picchu Tour hinzufügen möchtet, dann wählt bitte die Eintrittskarte „Rundgang 3 + Huchuy Picchu“.

Wir empfehlen euch, zuerst die unteren Terrassen der Ruinen von Machu Picchu während unserer privaten 2,5-stündigen Tour zu erkunden. Danach könnt Ihr die Wanderung zum Huchuy Picchu unternehmen.

Es ist eine kurze Wanderung von ca. 1:30 – 2h (hin und zurück), die euch auf den Gipfel des Berges führt, von wo aus Ihr die malerische Aussicht auf die Ruinen und die Umgebung genießen könnt.

Lest auf jeden Fall unseren Blogbeitrag über die Machu Picchu Routen für weitere Informationen zu diesem Thema!

 

Schwierigkeitsgrade und empfohlene Routen

Der Schwierigkeitsgrad der Wanderung variiert je nach gewählter Strecke. Circuit 3 ist in der Regel ein leichter Rundweg, der für die meisten Reisenden mit einem respektablen Maß an körperlicher Fitness geeignet ist.

Auf der Wanderung zum Huchuy Picchu kann es steileres und unebeneres Gelände geben, so dass eine gewisse zusätzliche Ausdauer und Beweglichkeit hilfreich ist.

Bei unseren Machu Picchu Touren profitiert Ihr von einem problemlosen Abenteuer, das alle Tickets, Guides und mehr für eure unvergessliche Reise beinhaltet.

 

Erforderliche Genehmigungen und Vorschriften

Vergewissert euch vor Beginn eurer Wanderung zum Huchuy Picchu, dass Ihr die Eintrittskarte für den „Circuit 3 + Huchuy Picchu“ habt und befolgt alle Vorschriften der örtlichen Behörden.

Für die Wanderung zum Huchuy Picchu stehen täglich nur 500 Eintrittskarten zur Verfügung, 100 für jedes Zeitfenster (6 bis 14 Uhr). Um einen reibungslosen Besuch zu garantieren, solltet Ihr eure Reservierung mindestens einen Monat im Voraus vornehmen.

 

Entdeckungen am Berg Huchuy Picchu

Hauptattraktionen entlang der Pfade

Auf den Pfaden von Huchuy Picchu werdet Ihr auf eine Vielzahl archäologischer Ruinen und atemberaubende Aussichten stoßen. Jeder Schritt ist eine neue Entdeckung, von historischen Terrassenfeldern und Inkaruinen bis hin zu weitläufigen Aussichtspunkten mit Blick auf die Ruinen von Machu Picchu.

vizacha frisst bei den ruinen

Genießt die einzigartige und wunderschöne Landschaft mit einer großen Vielfalt an Pflanzen, die Ihr beim Aufstieg durch die Anden bewundern könnt, wie zum Beispiel leuchtende Wildblumen und zarte Orchideen.

Haltet Ausschau nach der einheimischen Tierwelt, darunter Viscachas, die über die Felsen gleiten, und Andenkondore, die über euch schweben. Unterwegs werdet Ihr an Aussichtspunkten vorbeikommen, die einen weiten Blick auf die umliegenden Berge und Täler bieten und euch zum Staunen über die atemberaubende Schönheit der Anden bringen.

 

Vorbereitung und Packtipps

verschiedenes wanderequipment

Bringt die folgenden Dinge mit auf den Berg Huchuy Picchu, um eine angenehme und erfolgreiche Reise zu gewährleisten:

  • Feste Wanderschuhe mit gutem Halt
  • Mehrere Schichten wetterangepasster Kleidung, z.B. warme Schichten für kältere Temperaturen und eine wasserdichte Jacke
  • Kleiner Rucksack
  • Wiederverwendbare Wasserflasche
  • Energiereiche Snacks und Mischungen für die Wanderungen
  • Aufgeladenes Smartphone
  • Sonnenschutz (u. a. Hüte, Sonnenbrillen und Sonnencreme)
  • Insektenschutzmittel

Lest euch unbedingt unseren Blog-Beitrag über eure Peru-Packliste, damit Ihr für eure Wanderung auf den Huchuy Picchu vorbereitet seid und euch auf ein unglaubliches Abenteuer inmitten der atemberaubenden Andenlandschaft einlassen könnt.

 

Häufig gestellte Fragen zum Berg Huchuy Picchu

wanderer kniet beim ausblickspunkt von huchuy picchu und schaut auf machu picchu ruinen

Wie lange dauert es, den Huchuy Picchu zu besteigen?

Die Wanderung dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden (insgesamt) und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der körperlichen Fitness und dem Tempo.

 

Wie schwierig ist die Wanderung zum Huchuy Picchu?

Die Wanderung zum Huchuy Picchu wird als mittelschwer eingestuft. Sie beinhaltet einige Steigungen und unebenes Gelände, ist aber nicht so anstrengend wie andere Wanderungen in der Region, z. B. die zum Berg Machu Picchu oder Huayna Picchu.

 

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch von Huchuy Picchu?

Die beste Zeit, um Huchuy Picchu zu besuchen, ist die Trockenzeit, die normalerweise von Mai bis Oktober dauert. In dieser Zeit ist der Himmel klar und sonnig, was die Wanderung noch schöner macht.

 

Welche Aussicht kann ich vom Huchuy Picchu erwarten?

Vom Huchuy Picchu aus habt Ihr einen atemberaubenden Panoramablick auf die umliegende Andenlandschaft. Einzigartige Ausblicke auf grüne Täler, Berggipfel und die Ruinen von Machu Picchu.

 

Brauche ich eine gute Kondition, um auf den Gipfel des Huchuy Picchu zu gelangen?

Die Wanderung zum Huchuy Picchu ist von mittlerem Schwierigkeitsgrad und wir empfehlen sie nur Reisenden, die über eine gute Kondition verfügen.

 

Ist der Huchuy Picchu es wert?

Ja, natürlich! Der kleinste der drei Berge, der Huchuy Picchu, bietet ein schnelles Abenteuer mit atemberaubenden Aussichten sowie die Möglichkeit, tolle Fotos von Machu Picchu zu machen und ein wenig Einsamkeit zu genießen. Wenn Ihr ein leichteres Erlebnis sucht, ist dies die perfekte Tour. Für diejenigen, die eine anstrengendere Wanderherausforderung suchen, sind die Berge Huayna Picchu oder Machu Picchu die bessere Wahl.

 

Huchuy Picchu oder der Berg Machu Picchu?

Der Huchuy Picchu ist die beste Wahl, wenn Ihr eine mittelschwere Wanderung sucht, bei der Ihr schöne Ausblicke genießen könnt, ohne sich körperlich zu sehr anzustrengen. Er bietet eine kürzere Wanderung, die leicht zugänglich ist.

Der Berg Machu Picchu ist nur für diejenigen geeignet, die die Energie haben, eine schwierigere Wanderung zu unternehmen. Ihr werdet mit einem atemberaubenden Panoramablick auf das gesamte Heiligtum von Machu Picchu und die umliegende Naturlandschaft belohnt, aber der Aufstieg ist schwieriger und erfordert eine bessere Kondition.

 

Huchuy Picchu oder der Berg Huayna Picchu?

Der Huchuy Picchu ist der perfekte Ort für eine entspannte, friedliche Wanderung mit atemberaubenden Aussichten und weniger Menschenmassen. Es ist eine gute Wahl, wenn Ihr eine ruhige und besinnliche Erfahrung sucht.

Der Huayna Picchu hingegen stellt aufgrund seiner schmaleren und steileren Pfade eine größere Herausforderung dar, bietet aber auch atemberaubende Ausblicke auf Machu Picchu. Diese Wanderung ist ideal für Abenteurer, die den Nervenkitzel suchen und eine gute Kondition haben.

 

Welcher Circuit führt mich zum Huchuy Picchu?

Der Circuit 3 Route 3D führt euch nach Huchuy Picchu. Ihr werdet zuerst die unteren Teile von Machu Picchu erkunden und dann zum Huchuy Picchu wandern. Mit unseren maßgeschneiderten Touren können wir diesen Berg zu eurer Reise hinzufügen!

 

Begebt euch auf ein Abenteuer zum Berg Huchuy Picchu

ausblick vom machu picchu berg auf huchuy picchu, huayna picchu und ruinen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Berg Huchuy Picchu ein verborgener Schatz inmitten der Anden ist, der denjenigen, die bereit sind, seine historischen Wunder zu entdecken, Abenteuer und Entdeckungsreisen bietet.

Mit seiner vielfältigen Flora und Fauna, den atemberaubenden Aussichten und den zahlreichen archäologischen Stätten offenbart jeder Schritt ein neues Wunder, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Es ist ein großartiges Extra, wenn Ihr eure Machu Picchu Tour macht und die Ruinen aus einer anderen Perspektive betrachten könnt.

Bitte zögert nicht, uns zu kontaktieren, wenn Ihr Hilfe bei der Planung eurer Machu Picchu Reise benötigt oder weitere Informationen wünscht.

Kommentieren

Lasst uns eure Traumreise 
nach Peru planen

Lasst uns eure Traumreise 
nach Peru planen

Alle unsere Reisepläne sind zu 100 % maßgeschneidert. Teilt uns unten einfach eure Präferenzen mit und wir melden uns innerhalb von 24-48 Stunden bei euch.

  • Hotels
    Luxury
    Superior
    Best Value
  • 3-5
    Tage
    6-8
    Tage
    9-11
    Tage
    12-15
    Tage
    16+
    Tage
    Weiß ich noch nicht.