Wisst Ihr, was Ihr benötigt, um nach Peru einzureisen? Seht euch hier die COVID-19 Reisebestimmungen für Peru an.

Die Komplette Salkantay Trek Packliste

Tour   Details Reisende Preis  
Zwischensumme $0
Gesamtsumme $0

Die Komplette Salkantay Trek Packliste

Die Komplette Salkantay Trek Packliste

Trekking in Peru ist eine der beliebtesten Aktivitäten für Abenteurer, die nach Südamerika reisen.

Perus atemberaubender Salkantay Trek ist der Traum eines jeden Wanderers: fünf Tage Trekking durch spektakuläre Naturlandschaften, bevor Ihr den ikonischen Machu Picchu erreicht.

Campen, Wandern und Erkunden des Salkantay Trek ist ein wunderbares Reiseerlebnis, aber die Entscheidung, was man aufgrund der unterschiedlichen Klima- und Wanderbedingungen einpacken soll, kann selbst für erfahrene Trekker eine Herausforderung sein.

Lasst uns im Folgenden die wichtigsten Dinge durchgehen, die jeder Abenteuersuchende einpacken muss, um das Erlebnis ein wenig komfortabler zu gestalten.

Inhalt des Blogs:

 

Was beinhaltet der 5-tägige Salkantay Trek?

Der Salkantay Trek, bekannt als „alternativer Inka-Pfad“, ist ein unglaublich malerischer Trek, der euch an türkisfarbenen Gletscherseen, natürlichen heißen Quellen und schneebedeckten Berggipfeln vorbeiführt.

Während Ihr den Weg unabhängig wandern könnt, solltet Ihr daran denken, dass Ihr genügend Campingausrüstung, Wanderausrüstung und Proviant für fünf Tage mitnehmen müsst.

Aufgrund der Länge und Höhe der Wanderung wird eine vertrauenswürdige Salkantay-Trek-Tour empfohlen. Auf diese Weise könnt Ihr euch auf das Wandern und das Erleben der Naturwunder des Treks konzentrieren.

Die geführte Wanderung umfasst fünf Wandertage und drei Campingnächte. Die letzte (vierte) Nacht verbringt Ihr in einer Unterkunft in Aguas Calientes, von wo aus Ihr nach Machu Picchu fahrt.

schneebedeckter humantay berg

Am ersten Tag der Tour habt Ihr wunderschöne Ausblicke auf den schneebedeckten Humantay Berg.

 

Unser 5-tägiger Salkantay Trek nach Machu Picchu beinhaltet:

  • Abholung und Zurückbringen zum Hotel
  • Professioneller zweisprachiger Guide
  • Essen
  • Schlafsack und Trekkingstöcke
  • Eintrittskarte für Machu Picchu
  • Unterbringung in Doppel- oder Dreibettzimmern
  • Shuttlebus von Aguas Calientes nach Machu Picchu und zurück
  • Gepäcktransport mit Maultieren (bis 7 kg)

 

Was soll Ich zum Salkantay Trek mitbringen?

Leichtes und smartes Packen für den Salkantay Trek ist der Schlüssel.

Egal, ob Ihr in der Regen- oder Trockenzeit wandert, das Durchgehen eines ausführlichen Machu Picchu-Reiseführers ist ein guter Ausgangspunkt, um zu entscheiden, was Ihr mitnehmen und was Ihr zurücklassen möchtet.

Zusammen mit einer nachfüllbaren Wasserflasche und einem kleinen Tagesrucksack für die wichtigsten Dinge des täglichen Bedarfs findet Ihr hier die wichtigsten Dinge, die Ihr auf eurer Salkantay Trek-Tour mitbringen müsst.

reisende vor salkantay berg

Seid auf jedes Wetter vorbereitet … und genießt unterwegs die schöne Aussicht.

 

Dokumente

Eure persönlichen Dokumente sind die wichtigsten Dinge, die Ihr in eurem Tagesrucksack mitnehmen müsst.

  • Reisepass – Ihr benötigt euren Reisepass zu Beginn der Wanderung sowie bei der Einreise nach Machu Picchu.
  • Zahlungseingang – Auch wenn Ihr diese möglicherweise nicht benötigt, ist es immer sinnvoll, einen Zahlungsnachweis mitzubringen.

 

Kleidung

Das Wetter in den peruanischen Anden hat zwei dominierende Jahreszeiten – einen kühlen, trockenen Winter (Mai bis September) und einen wärmeren, aber feuchteren Sommer (Oktober bis April). Das gleiche gilt für Salkantay sowie für euer Endziel – Machu Picchu.

Während der Regenzeit regnet es in der Regel sehr stark, daher ist es oft nicht die beste Zeit, um den Salkantay Trek zu machen (beachtet, dass der Trek im gesamten Februar wegen Wartungsarbeiten geschlossen ist).

Aus diesem Grund empfehlen wir, die Trek in den trockenen Monaten (von April bis Oktober/Anfang November) zu machen. Zu diesen Zeiten sind die Tage oft sonnig und Ihr könnt die atemberaubende Aussicht genießen, ohne dass Wolken oder Nebel eure Sicht versperren.

Unabhängig von der Zeit, zu der Ihr den Salkantay-Trek macht, solltet Ihr euch davor das Wetter in Machu Picchu ansehen, um sicherzustellen, dass Ihr entsprechend gepackt habt und unangenehme Überraschungen auf dem Weg vermeiden könnt.

paar im arm vor humantay berg

Die richtige Kleidung ist bei Trekkingtouren in großer Höhe, wie dem Salkantay-Trek, äußerst wichtig.

 

Oberteile

  • Wasserdichte Jacke – Auch wenn Ihr während der Trockenzeit wandert, besteht eine gute Chance, dass Ihr etwas Regen erlebt, also denkt daran, eine wasserabweisende Jacke einzupacken.
  • Winddichte Jacke – Es wird dringend empfohlen, eine hochwertige, kompakte winddichte Jacke zu haben.
  • Trainingsklamotten – Entscheidet euch für schnell trocknende Stoffe. Achtet bei Verwendung als erste Schicht darauf, dass sie eng an der Haut anliegt, um den kalten Luftstrom zu reduzieren.
  • Langarm-Oberschichten – Eure Kleidung der obersten Schicht sollte atmungsaktiv und leicht sein. Sucht nach Stoffen wie Fleece oder Wolle und vermeidet feuchtigkeitsabsorbierende Materialien wie Baumwolle.
  • Handschuhe – Handschuhe sind sehr nützlich, besonders morgens oder beim Tragen von Wanderstöcken.
  • Hüte – Wenn Ihr den Salkantay Trek wandert, benötigt Ihr einen Hut, der Gesicht und Hals vor der Sonne schützt. Da die Temperaturen in den frühen Morgen- und Abendstunden sehr kalt werden können, solltet ihr auch eine warme (Fleece-)Mütze mitbringen.

 

Hosen

  • Wasserabweisende Wanderhose – Wasserabweisende Hosen sind während der Regenzeit ein Muss und werden im Winter dringend empfohlen, da das Wetter unvorhersehbar sein kann.
  • Leggings – Leggings sind ein sehr vielseitiger Artikel; Ihr könnt sie beim Wandern oder Schlafen tragen oder als zusätzliche Schicht unter eurer Wanderhose.
  • Shorts – Obwohl es davon abhängt, wann Ihr zu Besuch seid, können die Nachmittage in Peru warm sein, daher ziehen es viele Wanderer vor, während der Wanderung Shorts zu tragen.

 

Schlafsachen

  • Thermounterwäsche – Um eine angenehme Wanderung zu gewährleisten, packt Funktionsunterwäsche aus warmem, aber atmungsaktivem Material ein.

reisegruppe mit guide im wald

Während der Tour gibt es viele Gelegenheiten für spannende Geschichten und um schöne Natur zu sehen.

 

Fußkleidung

  • Leichte Socken – Leichte Socken sind ideal zum Überziehen an kälteren Tagen, zum Schlafen und zum Tragen in eurem Zelt und auf dem Campingplatz.
  • Wandersocken aus Wolle – Mindestens ein Paar hochwertige Wandersocken für jeden Tag ist wichtig, um die Atmungsaktivität zu gewährleisten und Blasen zu vermeiden.
  • Wasserdichte Stiefel – Trekkingschuhe, die nicht gut passen, können eines der ersten Dinge sein, die eine Wanderung ruinieren. Stellt sicher, dass eure Stiefel wasserdicht, abgenutzt und bequem sind.
  • Leichte Flip-Flops – Flip-Flops oder Sandalen können sehr hilfreich sein, wenn Ihr duscht oder entspannt und eure Füße abends atmen lasst.

 

Waschutensilien

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Händedesinfektionsmittel, Taschentücher und Körpertücher – Das Mitbringen dieser Gegenstände kann nützlich sein, um eure Hände oder euer Gesicht schnell zu reinigen.
  • Sonnencreme – Da Ihr in großer Höhe wandert, ist die Sonnenintensität höher als normal. Wählt ein hochwertiges Sonnenschutzmittel mit hohem Schutz.
  • Insektenschutzmittel – Während des Salkantay Treks werdet Ihr Höhenunterschiede und Klimazonen erleben. Ein Insektenschutzmittel ist ein Muss, besonders wenn Ihr von den Bergen in die Täler hinabsteigt.

wanderer auf dem weg zum humantaysee

Beim Salkantay Trek wandert Ihr jeden Tag in einer anderen Umgebung.

 

Elektrogeräte

  • Handy – Es gibt so gut wie kein Netz auf der Wanderung, aber euer Handy kann trotzdem nützlich sein, um Fotos zu machen, Musik zu hören oder Notizen zu machen.
  • Kamera – Wenn Ihr professionellere Bilder aufnehmen möchtet, denkt daran, eure Kamera zusammen mit Ersatzbatterien und SD-Karten mitzubringen.
  • Ladekabel/Powerbank – Um sicherzustellen, dass Ihr diese ikonischen Bilder von Machu Picchu aufnehmt, solltet Ihr eure elektronischen Geräte in Aguas Calientes aufladen können (bevor Ihr nach Machu Picchu fahrt).
  • Peruanisches Netzteil – Obwohl Ihr in den ersten Tagen keinen Zugang zu Steckdosen habt, sollten Ihr, wenn Ihr eure Geräte aufladen möchtet, auch ein Netzteil mitnehmen.

 

Medizin

  • Mini-Erste-Hilfe-Set – Obwohl euer Guide ein Erste-Hilfe-Set bei sich trägt, ist es dennoch sinnvoll, das Nötigste wie Verbandsmaterial und Medikamente gegen Kopfschmerzen und Magenprobleme mitzubringen.
  • Persönliche Medikamente – Vergesst nicht, persönliche Medikamente mitzubringen, die Ihr benötigt (z. B. einen Inhalator) sowie genügend feminine Produkte (falls erforderlich).

paar am machu picchu

Der lohnendste Moment der Tour: das Erreichen von Machu Picchu.

 

Bereit Perus natürliche Schönheit zu erkunden?

Mit seiner reichen natürlichen Vielfalt, von der Küste über die Berge bis zum Dschungel, hat Peru schon seit langem Rucksacktouristen und Outdoor-Enthusiasten angezogen, die auf der Suche nach einzigartiger natürlicher Schönheit, mysteriösen Inka-Stätten und faszinierender lokaler Kultur sind.

Mit vielen verschiedenen Routen zur Auswahl – alle mit faszinierenden Landschaftsvariationen – sind die Peruanischen Anden einige der besten Trekkings in Südamerika.

Immer noch im vollen Salkantay Trek-Vorbereitungsmodus? Hier mehr Info bezüglich was Ihr vor eurem Machu Picchu Besuch wissen müsst.

2 Kommentare
  • 31 Dezember, 2021 um 1:25 pm Uhr

    Cool blog guys! The information helped me and my friends a lot, as we are planning on doing the Salkantay Trek in June. See you soon in Peru.

    Cheers,
    R

    • 1 Januar, 2022 um 1:17 pm Uhr

      Hey Richard, that’s great to hear! Thanks a lot for your positive feedback. If you have any other questions, don’t hesitate to contact us. 🙂