Wie ist das Wetter beim Machu Picchu im Oktober?

Wie ist das Wetter beim Machu Picchu im Oktober?

Plant Ihr einen Besuch vom Machu Picchu im Oktober? Berücksichtigt wichtige Faktoren wie das Wetter in Cusco und Machu Picchu, wann die beste Reisezeit ist und was Ihr anziehen müsst.

In diesem Blogbeitrag findet Ihr vollständige Informationen zu den verschiedenen Themen für eure Reise nach Machu Picchu im Oktober sowie eine hilfreiche Übersicht zu jedem Thema.

Bloginhalt:

Wetter im Oktober am Machu Picchu

ruinen machu picchu

Die offizielle Nebensaison beginnt im Oktober, also in der Mitte zwischen Regen- und Trockenzeit. In diesem Monat gibt es eine Mischung aus sonnigem und regnerischem Wetter.

Der Oktober ist jedoch als milder Monat in Machu Picchu bekannt, mit durchschnittlichen Tageshöchstwerten von 19°C und Tiefstwerten von 8°C. Packt daher entsprechend ein!

 

Temperaturbereich

Im Oktober herrscht in Machu Picchu ein milderes Wetter mit typischen Tageshöchstwerten von 19°C (66°F) und Tiefstwerten von 8°C (46°F). Es ist feucht, aber mäßig kühl, wie frühere Reisende berichteten.

 

Wie viel regnet es im Oktober?

Der Oktober ist als Nebensaison bekannt, und aus diesem Grund müsst Ihr tagsüber mit einigen sporadischen Regenschauern rechnen, vor allem am Nachmittag. Dennoch ist die Regenwahrscheinlichkeit geringer als in den folgenden Monaten, so dass es eine gute Zeit ist, um Machu Picchu zu entdecken.

regenchart oktober

Übersicht über den monatlichen Regen oder Schnee am Machu Picchu. Quelle: Wanderlog

 

Luftfeuchtigkeit und Wolken

Auch wenn es sich um die Übergangszeit von der Trocken- zur Regenzeit handelt, könnt Ihr eine gute Mischung aus sonnigem Himmel und einigen Wolken über den Ruinen erwarten. Seid aber auf sporadische Regenschauer vorbereitet und nehmt die richtige Kleidung mit.

Mit einer durchschnittlichen relativen Luftfeuchtigkeit von 100% im Oktober herrscht in Machu Picchu eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit.

Paar, das sich vor machu picchu umarmt

Nichtsdestotrotz ist der Oktober ein fantastischer Monat, um Machu Picchu und die Umgebung zu erkunden. Es gibt genügend Sonnenschein mit einigen Wolken am Himmel, aber Ihr solltet euch auch auf gelegentliche Regenfälle einstellen. Vor allem aber gibt es nicht so viele Touristen, die die Ruinen erkunden.

Wenn Ihr mehr über die verschiedenen Monate und Jahreszeiten erfahren möchtet, lest euch bitte unseren Blogbeitrag über das Wetter beim Machu Picchu durch.

 

Vor- und Nachteile eines Besuchs von Machu Picchu im Oktober

Es gibt viele verschiedene Vor- und Nachteile, Machu Picchu im Oktober zu besuchen. Schauen wir uns die einzelnen Vor- und Nachteile an, die mit einem Besuch in diesem Monat verbunden sind.

Vorteile eines Besuchs im Oktober

  • Weniger Touristen: Im Oktober ist der Besuch von Machu Picchu entspannter und weniger überlaufen, da weniger Touristen die Stätte besuchen als in den verkehrsreichsten Monaten.
  • Gutes Wetter: Der Oktober ist ein idealer Monat für einen Besuch, denn er fällt in die Nebensaison und bietet milde Temperaturen und eine Mischung aus klarem und bewölktem Himmel mit nur sporadischen Niederschlägen.
  • Bessere Preise: Ihr werdet die Ruinen von Machu Picchu außerhalb der Hochsaison entdecken und könnt daher mit günstigeren Preisen für Unterkunft und Anreise rechnen.

alpaka beim machu picchu

Nachteile eines Besuchs im Oktober

  • Begrenzte Verfügbarkeit: Auch wenn dieser Monat außerhalb der Hochsaison liegt, kann die Nachfrage nach bestimmten Touren und Unterkünften sehr hoch sein, weshalb es sich empfiehlt, im Voraus zu buchen.
  • Unberechenbares Wetter: Der Oktober ist als Teil der Nebensaison bekannt und aus diesem Grund solltet Ihr auf sporadische Regenfälle vorbereitet sein. Nehmt also unbedingt die richtige Kleidung mit.
  • Mehr Moskitos: Nehmt genügend Mückenschutzmittel mit, um euch vor Mücken zu schützen.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Oktober ein guter Monat ist, um Machu Picchu zu besuchen, da das Wetter meist noch trocken ist und es nur gelegentlich regnet und Ihr von günstigeren Preisen und weniger Reisenden an den Ruinen profitiert.

Werfen wir einen Blick auf einige Empfehlungen für eine Reise nach Machu Picchu im Oktober.

 

Allgemeine Empfehlungen für den Besuch von Machu Picchu im Oktober

paar im poncho bei den ruinen von machu picchu

Eine Reise nach Machu Picchu im Oktober bedarf einer guten Vorbereitung, um das Beste daraus zu machen. Die folgenden fünf Reisevorschläge sollten euch bei eurem Besuch der Ruinen nützlich sein.

 

1. Betretet Machu Picchu früh

Die beste Tageszeit, um Machu Picchu im Oktober zu betreten, ist sehr früh am Morgen, zwischen 6 und 8 Uhr. Zu dieser Tageszeit ist das Wetter am besten und es sind am wenigsten Reisende in den Ruinen.

 

2. Wettergerechte Kleidung

Zieht mehrere Schichten an, um auf wechselnde Wetterbedingungen vorbereitet zu sein. Auch wenn der Oktober oft trocken ist, solltet Ihr in der Lage sein, kurze Schauer oder einen leichten Temperaturrückgang zu verkraften. Packt eine Regenjacke, Wanderschuhe mit viel Halt, einen Hut und Sonnenschutzmittel ein.

 

3. Bucht im voraus

blick auf anden und gruene landschaften

Der Oktober zieht immer noch viele Touristen an, also bucht eure Tickets für Machu Picchu und andere Touren oder Aktivitäten im Voraus. Vor allem, wenn Ihr vorhabt, den Huayna Picchu oder den Berg Machu Picchu zu besteigen.

 

4. Wählt eine geführte Tour

Eine geführte Tour ist die beste Option, wenn Ihr mehr über die Geschichte von Machu Picchu erfahren möchtet. Mit Hilfe unseres erfahrenen Guides, der euch persönlich begleitet und euch wichtige Hintergrundinformationen und Einblicke in die Bedeutung dieses antiken Ortes gibt, bietet unsere sehr empfehlenswerte Machu Picchu Tour all dies und noch mehr.

 

5. Gewöhnt euch an die Höhenlage

Denkt daran, eurem Körper genügend Zeit zu geben, sich an die große Höhe zu gewöhnen. Wir empfehlen, dass Ihr vor Beginn eurer Reise einige Zeit im Heiligen Tal in der Nähe von Cusco verbringt.

Um sicherzustellen, dass Ihr eine großartige Erfahrung beim Machu Picchu macht, empfehlen wir euch, unseren Blog-Beitrag alles über die Höhenkrankheit zu lesen und wie Ihr sie vermeiden könnt.

 

Oktober-Packliste für Machu Picchu

verschiedene Wanderausruestungen wie gelbe Jacke, Wanderhose, Rucksack, Schuhe und Hemd

Der Oktober ist für sein unvorhersehbares Wetter bekannt, daher müsst Ihr im Voraus planen und die richtigen Sachen für eure Reise einpacken. Die Gegenstände auf der folgenden Liste sind unverzichtbar, deshalb solltet Ihr sie alle mitnehmen.

 

Empfehlungen für Kleidung

Wie bereits erwähnt, besteht das Geheimnis der Anpassung an wechselnde Wetterbedingungen darin, dass Ihr mehrere Kleidungsschichten einpackt. Nehmt atmungsaktive Hemden, eine leichte Jacke, eine kuschelige Zwischenschicht und eine wasserdichte Jacke für unerwarteten Regen mit, damit Ihr euch an sonnigen Tagen oder kühlen Abenden besonders wohl fühlt. Denkt immer daran, eure Augen vor dem grellen Licht zu schützen, indem Ihr einen Hut und eine Sonnenbrille dabei habt.

 

Empfohlenes Schuhwerk

Nehmt feste, wasserabweisende Wanderschuhe mit, die über die nötige Bodenhaftung verfügen, damit die Tour Spaß macht und sicher ist. Es ist wichtig, festes Schuhwerk zu tragen, denn die Wege können schwierig werden, besonders nach Regen.

Wenn Ihr den Huayna oder den Machu Picchu besteigen wollt, braucht Ihr unbedingt gute Wanderschuhe. Nutzt die Gelegenheit, um mehr über die Unterschiede zwischen dem Huayna Picchu und dem Berg Machu Picchu zu erfahren, damit Ihr entscheiden könnt, ob Ihr diese zusätzliche Wanderung in eure Tour einbauen wollt oder nicht.

 

Ausrüstung und Zubehör

  • Rucksack: Packt eine kleine, leichte Tasche mit allem, was Ihr für eure Entdeckungsreise nach Machu Picchu benötigt, einschließlich Dokumente, Snacks, Sonnenbrille und Wasserflaschen.
  • Sonnenschutz, Lippenbalsam und Insektenschutzmittel: Um euch vor UV-Strahlen zu schützen, solltet Ihr einen Hut tragen, eine Sonnenbrille mitnehmen und Sonnenschutzmittel auftragen. Vergesst außerdem nicht, ein wirksames Insektenschutzmittel einzupacken, um die Mücken fernzuhalten. Um eure Lippen vor der starken Sonneneinstrahlung zu schützen, verwendet Lippenbalsam mit LSF.
  • Snacks: Nehmt unbedingt Snacks für unterwegs wie Obst, Nüsse oder Energieriegel mit, damit Ihr genug Energie für die gesamte Reise habt.
  • Powerbank: Es ist wichtig, immer eine Powerbank dabei zu haben, damit euer Handy voll aufgeladen ist, wenn Ihr Fotos macht oder nach den besten Restaurants in Aguas Calientes sucht.
  • Medikamente gegen Höhenkrankheit: Denkt daran, wegen der großen Höhe von Machu Picchu ein Medikament gegen Höhenkrankheit einzunehmen, z. B. Acetazolamid (Diamox). Durch die Einnahme dieses Medikaments könnt Ihr den Symptomen der Höhenkrankheit wie Kopfschmerzen, Übelkeit und Müdigkeit vorbeugen bzw. diese lindern, was zu einem angenehmeren und angenehmeren Besuch führt.
  • Landeswährung: Wenn Ihr Machu Picchu besucht, solltet Ihr etwas Landeswährung (peruanische Soles) mitnehmen, falls Ihr diese für Einkäufe, Trinkgelder, Souvenirs oder andere Kosten benötigt.

Achtet darauf, im Voraus zu packen, um das Beste aus der atemberaubenden Umgebung zu machen, die eine unglaubliche Reise im Oktober nach Machu Picchu verbessert.

 

Häufig gestellte Fragen

Paar laechelnd vor Machu Picchu

Ist Oktober eine gute Zeit, um Machu Picchu zu entdecken?

Ja, der Oktober ist eine gute Zeit, um Machu Picchu zu besuchen. Es ist Teil der Nebensaison, so dass Ihr weniger Reisenden begegnet als in den Monaten zuvor und das Wetter ist gut.

 

Welche Art von Wetter können wir im Oktober beim Machu Picchu erwarten?

Der Oktober ist Teil der Nebensaison, die sich durch milde Temperaturen und einen Mix aus Sonne und Wolken auszeichnet. Ihr müsst aber auch mit gelegentlichen Regenfällen rechnen. Die durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen liegen bei 8°C – 19°C (46 – 66°F).

 

Wie sollten wir uns für Machu Picchu im Oktober kleiden?

Vergesst nicht, die folgenden Dinge mitzunehmen: Insektenschutzmittel, mehrere Kleidungsschichten, wasserdichte Kleidung, eine wiederverwendbare Wasserflasche, feste Wanderschuhe, einen Hut, Handschuhe und Sonnenschutzmittel. Informiert euch über die Wettervorhersage und ändert eure Ausrüstung bei Bedarf.

 

Ist Oktober eine gute Zeit, um den Inkapfad zu wandern?

Ja, Ihr könnt den Inkapfad im Oktober wandern, aber stellt sicher, dass Ihr eure Tickets mehrere Monate im Voraus kauft.

 

Was ist die beste Zeit, um Machu Picchu im Oktober zu besuchen?

machu picchu ruins

Die beste Tageszeit, um Machu Picchu im Oktober zu besuchen, ist sehr früh am Morgen, zwischen 6 und 8 Uhr. Zu dieser Zeit habt Ihr das schönste Wetter und die wenigsten Besucher bei den Ruinen.

 

Werden im Oktober noch geführte Touren angeboten?

Ja, wir bieten das ganze Jahr über Führungen an. Auf einer geführten Tour erhaltet Ihr viele Informationen über Machu Picchu und wir können uns um die gesamte Logistik eurer Reise kümmern, z. B. um Zug-, Bus- und Eintrittskarten sowie einen Guide.

 

Ist Machu Picchu im Oktober überfüllt?

Im Oktober ist es normalerweise weniger voll als in den Hauptreisemonaten Mai bis September. Es ist die so genannte Nebensaison und bietet eine friedlichere Atmosphäre.

 

Regnet es im Oktober in Machu Picchu?

Auch wenn der Oktober in der Regel trocken ist, müsst Ihr mit gelegentlichen Regenfällen rechnen. Daher empfiehlt es sich, einen Poncho oder wasserdichte Kleidung mitzunehmen.

 

Gibt es im Oktober Einschränkungen oder Sperrungen von Wanderwegen?

Vor eurem Besuch solltet Ihr euch unbedingt über geplante Reparaturen oder Wegsperrungen informieren, da diese durch Regenfälle oder andere Umstände beeinflusst werden können.

Reisende im Poncho mit Sonnenbrille neben guide und laechelnd bei Ruinen Machu Picchu

 

Eine Wanderung durch das vielfältige Erbe von Machu Picchu im Oktober

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Besuch von Machu Picchu im Oktober viele Vorteile und nur wenige Nachteile mit sich bringt.

Selbst wenn Ihr Machu Picchu in der Nebensaison besucht, könnt Ihr euch auf einen meist trockenen Besuch einstellen, mit einigen Wolken am Himmel und sporadischen Regenfällen. Das Wetter ist ideal, um die Ruinen zu erkunden und unvergessliche Fotos zu machen. Ihr profitiert auch von weniger Reisenden und günstigeren Preisen für Unterkunft und Anreise.

Die Nachteile sind minimal, aber dennoch wichtig zu erwähnen, wie z.B. die erhöhte Nachfrage nach Eintrittskarten, so dass Ihr eure Reise im Voraus buchen solltet, um eure bevorzugten Eintrittszeiten zu erhalten. Es ist auch wichtig, genügend Mückenschutzmittel mitzunehmen, damit Ihr gut gegen die Insekten geschützt seid.

Insgesamt solltet Ihr neben den genannten Faktoren auch eure persönlichen Vorlieben und eure Flexibilität berücksichtigen. Wie auch immer die Umstände sind, Ihr werdet eine unglaubliche Zeit beim Machu Picchu und seinen Ruinen verbringen.

Nun, da Ihr mehr über das Wetter im Oktober in Machu Picchu wisst, sehen wir uns an, warum Ihr das Heilige Tal mit Machu Picchu kombinieren solltet.

3 Kommentare
  • 18 Mai, 2024 um 5:37 pm Uhr

    Is October really a good month to visit? My parents visited before the pandemic and they had great weather, but in some blogs I read about rain and decent conditions for the tours. You guys say it’s your fav month together with May, is this really true?

    • 19 Mai, 2024 um 1:11 am Uhr

      Hi Jason,
      thanks a lot for reaching out to exploor and commenting our blog post.
      October is a really good month, because you will face a lot of sunshine, clear skies and only sporadic rainfall.

      Next to that you will benefit from facing less travelers and that will improve your overall experience.

      Let us know if you have any other questions.

      Best,
      Erik

    • 20 Mai, 2024 um 11:56 am Uhr

      Dear Jayson,
      October is absolutely a great month to visit Peru and Machu Picchu. The weather tends to be solid and it’s not as crowded anymore as it is in the previous month.

      We just sent you an email with more info, looking forward to hearing back from you soon.

      Saludos,
      Oliver

Kommentieren

Let’s plan your
dream trip to Peru

Let’s plan your
dream trip to Peru

All of our tour itineraries are 100% customizable. Just let us know your preferences below and we’ll get back to you within 24-48 hours.

  • Hotels
    Luxury
    Superior
    Best Value
  • 3-5
    Days
    6-8
    Days
    9-11
    Days
    12-15
    Days
    16+
    Days
    Not sure yet