Top 10 Aktivitäten in Iquitos

Tour   Details Reisende Preis  
Zwischensumme $0
Gesamtsumme $0

Tipps für den Amazonas Regenwald in Peru

Entdeckt Perus Amazonas Regenwald

Der peruanische Regenwald beherbergt die zweitgrößte Menge des Amazonas-Dschungels (nach Brasilien) und bietet eine Fülle atemberaubender Landschaften, erstaunlicher Wildtiere und unvergesslicher Erlebnisse.

Aufgrund des tropischen Klimas bleiben die Temperaturen im Amazonas das ganze Jahr über hoch. Im Allgemeinen sind die trockensten Monate Juni, Juli und August, aber selbst während der Regenzeit (November bis April) ist der Anstieg der Niederschläge nicht so signifikant.

Entdeckt Iquitos

Einer der schönsten Orte auf unserem Planeten!

Mehr Info

„Ich empfehle die Tour, wenn du mehr über den Dschungel erfahren willst und das mit einem bestimmten Level an Luxus (Komfortable Betten, Dusche, Pool, gutes Essen, Elektrizität etc.)“

Entdeckt Iquitos

Einer der schönsten Orte auf unserem Planeten!

Mehr Info

„Ich empfehle die Tour, wenn du mehr über den Dschungel erfahren willst und das mit einem bestimmten Level an Luxus (Komfortable Betten, Dusche, Pool, gutes Essen, Elektrizität etc.)“

Wie komme ich zum Amazonas Dschungel

In Peru können Ihr durch die Stadt Iquitos, die Amazonasregion Manu oder den Nationalpark Tambopata zum Amazonas gelangen. Die Region Iquitos ist bei weitem der beliebteste Ausgangspunkt für einen Besuch des Dschungels: Es ist einer der wenigen Orte, an denen Ihr den Amazonas hinunterfahren und einheimische Gemeinden besuchen könnt.

Iquitos liegt im nordöstlichen Amazonasgebiet Perus und kann nur mit dem Flugzeug oder dem Boot erreicht werden. Die meisten Reisenden fliegen aus Lima oder Cusco (nach ihren Abenteuern durch Machu Picchu und das Heilige Tal). Alternativ können Besucher eine 2- bis 4-tägige Bootsfahrt von Pucallpa oder Yurimaguas aus unternehmen.

Wir empfehlen euch alles was Ihr über Iquitos wissen müsst zu lesen, sodass Ihr bestens auf eure Reise vorbereitet seid.

 

Sehenswürdigkeiten in Perus Regenwald

Während eurer 4-Tages Amazonas-Regenwald Tour könnt Ihr eine Reihe aufregender Aktivitäten erleben, z. B. den Dschungel erkunden, rosafarbene Delfine beobachten, einzigartige Vögel beobachten, die Affeninsel erleben und eine einheimische Gemeinde besuchen.

 

Impfungen und Vorsichtsmaßnahmen für die Gesundheit

Bei Reisen nach Peru sind keine besonderen Impfungen erforderlich. Einige Reisende bevorzugen jedoch eine Gelbfieberimpfung, bevor sie in den Amazonas-Dschungel reisen. Es wird jedoch empfohlen, einen Check-up mit eurem Arzt zu vereinbaren und eure Reiseroute gemeinsamen zu besprechen. Der Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung wird ebenfalls empfohlen.

 

Packliste

Achtet beim Packen für den Amazonas-Dschungel in Peru darauf, dass Ihr leichte Baumwollkleidung, einen Regenponcho, eine winddichte Jacke und feuchtigkeitsbeständige Schuhe dabei habt. Mitzubringen sind außerdem Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, ein Erste-Hilfe-Kasten, eine Sonnenbrille, Insektenschutzmittel, eine Taschenlampe und ein Fernglas.

Schaut euch unsere Empfehlung für eine Dschungel Packliste an, sodass Ihr wisst welche Klamotten am besten geeignet sind.

 

Amazonas Dschungel Reisetipps

Ihr solltet euch definitiv über das Wetter in Iquitos informieren, bevor Ihr eure Reise antretet.

Benötigt Ihr Hilfe bei der Planung eurer Reise in den unglaublichen Amazonas-Regenwald in Peru? Werft einen Blick auf unsere Artikel unten und erfahrt mehr über die Erforschung eines der artenreichsten Ökosysteme der Welt.